Themen

  • Florian Pichler
    Hemime Südtirol
    Bozen

    Eine gute Kostenkalkulation zeigt deutlich, wie sehr sich der Preis für die Rohstoffe auf die Herstellkosten auswirkt. Jede Rezepturveränderung hat entsprechende Auswirkungen auf den Wareneinsatz und kann die Herstellkosten ansteigen oder sinken lassen.

  • Hanspeter Alber
    tsuum.food
    Tschars

    Die Herstellung innovativer Produkte mit natürlichen Zutaten zum Färben und für die Geschmacksgebung ist möglich, das Potential dieser Produkte wird aber noch wenig genutzt. Eine besondere Herausforderung ist die Haltbarmachung durch neue produktschonende Verfahren. In die Produktentwicklung ist auch die Verpackung mit einzubeziehen, sie wird Teil des Produkts (technische Funktion und Marketing).

Hinter jedem guten Produkt steht ein noch besseres Rezept

Eine konstante Rezeptur ist grundlegend, um gleichbleibende Qualität zu produzieren. Die Rezeptur enthält aber weit mehr als nur Angaben zur Qualität, Menge und zur Verarbeitung der eingesetzten Rohstoffe. Sie ist die Basis für alle Technologien, die im Herstellungsprozess zur Anwendung kommen und sie beeinflusst die Sensorik des Endproduktes ebenso stark wie dessen Stabilität bzw. Haltbarkeit. Zudem hat die Rezeptur einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss auf die Kosten einer Produktion.

Will man also eine Rezeptur entwickeln oder verbessern, geht es stets darum, alle diese entscheidenden Parameter im Auge zu behalten, um das optimale Ergebnis zu erreichen.

Ansprechpartner

Ben Schneider IDM Südtirol
Coordinator Ecosystem Food
Tel. +39 0471 094 243
ben.schneider@idm-suedtirol.com
Kontakt download

Private Dienstleister

Renzo Nicolodi Zuegg Com
Head of Research & Development
Tel. +39 0473 550 777
rn@zueggcom.it
Kontakt download
Hanspeter Alber tsuum.food
Getränke, Brauerei, Fruchtverarbeitung
Tel. +39 0473 421 180
Mob. +39 339 181 1758
hp@tsuum.com
Kontakt download