Themen

Weitere News

Technologien

Dynamische Preisgestaltung

Ecosystem Food

EU-Projekt: Bioökonomisches Potenzial erkennen

Produkte

Kreative Verpackung gesucht

Trends

Neuro-Nutrition

Homepage News

Der Snack-Trend

Trends

Der abenteuerlustige Verbraucher

Ecosystem Food

Verpackte Lebensmittel und Getränke

Technologien

Funktionssystem ersetzt Zucker

Technologien

Der umweltfreundliche Verpackungstrend

Technologien

Convenience-Verpackungen hoch im Kurs

Produkte

Rosa Schokolade aus neuer Kakaobohne

Trends

Plastik geht es an den Kragen

Forschung

Den Rohstoffbetrügern auf der Spur

Trends

Personalisierung beim Einkauf von Lebensmitteln

Produkte

BBQ-Soße überzeugt Jury

Ecosystem Food

Die Neuen im NOI

Technologien

Sieg der Wissenschaft

Trends

Mindful choices: Zwischen Körper und Geist

Nahrungsergänzungsmittel NoCist

Verwarnung wegen gesundheitsbezogener Aussage auf Nahrungsergänzungsmittel NoCist

Gesundheitsbezogene Aussagen sind ja grundsätzlich verboten. Nur wenige gesundheitsbezogene Claims sind laut Reg. UE 432/2012 erlaubt. Die Grenzen zwischen einer gesundheitsbezogenen Aussage und einem Produktnamen sind oft fließen und befinden sich in einer gesetzlichen Grauzone. Das „Istituto dell’autodisciplina pubblicitaria“ hat nun die Hersteller des Nahrungsergänzungsmittel „NoCist“ verwarnt. Der Name „NoCist“ und die darauffolgende Aussage „e non ci pensi più“ lassen auf eine Vorbeugung oder eine Heilung von Blasenentzündungen (=cistite) schließen. Auch wenn nicht explizit ausgelobt wird, dass dieses Nahrungsergänzungsmittel Blasenentzündungen vorbeugt, reicht die Aussage „NoCist, e non ci pensi più“ aus, um auf rechtlicher Ebene angegriffen zu werden.

Autor:

Dipl. Ing. Anna Pichler
Unterholzner Pichler - Food Industry Consulting and Commerce Consulting
Meran, den 14.01.2016


Ansprechpartner

Julia Verdorfer IDM Südtirol
Ecosystem Food
Tel. +39 0471 094 236
julia.verdorfer@idm-suedtirol.com
Kontakt download